Flachdach Absturz­si­cher­ung

Flachdach Absturz­si­cher­ung - Was ist das?

Eine Absturz­si­cher­ung ist eine Vorrichtung oder eine Praktik, die verhindern soll, dass Personen die in absturzgefährdeten Bereichen arbeiten, abstürzen oder zu Schaden kommen. Typische Berufsgruppen die solchen Absturz­si­cher­ungen benötigen sind Dachdecker, Feuerwehrleute, Mitarbeiter der Bauindustrie, Installateure und weitere.

Absturz­si­cher­ungen finden sich besonders in der Arbeitssicherung vor. Diese ähneln in Ihrer Funktion Seilsicherungen, die bspw. Beim Klettern benutzt werden.

Absturz­si­cher­ung ab welcher Höhe?

In der DGUV Vorschrift 38 §12 werden dazu folgende Höhen gennant:

  • Ab 1m Absturzhöhe bei: frei liegenden Treppenläufen und Treppenabsätzen, Wandöffnungen und an Bedienungsständen für Maschinen und deren Zugängen (bei Arbeiten über Wasser ab 0 m),
  • Ab 3m Absturzhöhe bei Arbeitsplätzen und Verkehrswegen auf Dächern
  • Ab 2m Absturzhöhe bei allen übrigen Arbeitsplätzen und

Absturz­si­cher­ung auf Flachdächern

Die gängigen Absturz­si­cher­ungen zur Verwendung auf Flachdächern sind Seilsysteme und Sekuranten (Anschlagpunkte), diese haben jeweils Ihre eigenen Vor- und Nachteile. Mit Anschlagpunkten kann die komplette Fläche des Flachdaches einfach und ohne großen Aufwand abgedeckt und gesichert werden. Dabei wird aber die Mobilität eingeschränkt, bei einem Seilsystem allerdings ist auch eine horizontale Bewegung möglich und der Bewegungsradius verschiebt sich entlang des Seils. Bei größeren Gruppen jedoch bieten sich Sekuranten mehr an, da jeder seinen eigenen Anschlagpunkt nutzen kann und so getrennt voneinander arbeiten kann.

Nachrüstung von Absturz­si­cher­ung am Flachdach

Der größte Faktor beim Nachrüsten einer Absturz­si­cher­ung bei Flachdächern ist die Beschaffenheit des jeweiligen Flachdachs. Ist der Zustand des Gebäudes bzw. Dachs neu bzw. hochwertig, so ist die Nachrüstung meist problemlos möglich, befindet sich das Dach in einem eher schlechten Zustand, ist die Nachrüstung deutlich komplizierter. Eine grundsätzliche Nachrüstung von Absturz­si­cher­ungen bei Flachdächern ist aber (wenn auch mit hohem Aufwand) immer möglich. Gerne beraten unsere Experten Sie, falls Sie unsicher sind!

 

Möchten Sie ihr Dach sichern? Treten Sie jetzt mit uns in Kontakt und gern suchen wir die richtige Lösung für Ihr Flachdach!