Höhensicherungsgerät

Was ist ein Höhensicherungsgerät?

Ein Höhensicherungsgerät ist eine Art Verbindungsmittel. Das Gerät dient zur Absturz­si­cher­ung und ermöglicht ein sicheres Auffangen eines freien Falles mit einer möglichst kurzen Auffangstrecke.

Oftmals sind Höhensicherungsgeräte weiterhin  mit einem integrierten Falldämpfer ausgestattet, der das Anbringen eines externen Bandfalldämpfers überflüssig macht.

Wie funktioniert ein Höhensicherungsgerät?

Die Funktionsweise eines Höhensicherungsgerätes kann man mit der eines Autogurtes vergleichen. Im Gehäuse verborgen, befindet sich eine Trommel auf der ein Band oder Seil aufgerollt ist. Das integrierte Band lässt sich bei normalen Bewegungen ohne weiteres aus dem Gehäuse ziehen. Erst wenn höhere Kräfte auf das Band wirken und die integrierte Trommel sich schneller abrollt (ab ca. 1,5 m/sek), rasten die Bremsklinken ein. Dadurch wird das Bremssystem aktiviert, welches verhindert, dass das Seil/Band noch weiter ausgerollt wird. Der Sturz wird in diesem Moment beendet, und die Person wird abgefangen.

Höhensicherungsgerät einstellen

Bei manchen Höhensicherungsgeräten lässt sich weiterhin einstellen, wie weit das Band ausgezogen werden kann. Dadurch soll ein Absturz und ein mögliches übertreten der Absturzkante vermieden werden. Man kann das Höhensicherungsgerät so auch als Rückhaltesystem und zur Prävention benutzen. 

Der Aufrollmechanismus sorgt zudem dafür, dass das Seil ständig gespannt ist und selbst nach dem Aufrollen bleibt die vorher eingestellte Auszugslänge gleich.

Höhensicherungsgerät nach DIN EN 360

Alle Höhensicherungsgeräte müssen eine Prüfzulassung vorweisen und werden nach den Anforderungen der Norm DIN EN 360 geprüft. Unser Höhensicherungsgerät wird nach dem neuesten technischen Stand gefertigt und gewährleistet absolute Zuverlässigkeit.

Höhensicherungsgeräte mit Ablassfunktion/ Abseilfunktion

Diese Höhensicherungsgeräte mit Ablassfunktion haben die gleiche Funktionsweise, wie die anderen Geräte, können Personen jedoch auch nach einem Absturz ablassen. Höhensicherungsgeräte können demzufolge auch zur Bergung von abgestürzten Personen eingesetzt werden, deren Fall zwischen Absturzkante und Boden aufgehalten wurde.

Vorteile eines Höhensicherungsgeräts

Höhensicherungsgeräte haben den Vorteil, dass Sie beim Arbeiten kaum hinderlich sind. Sie ermöglichen dem gesicherten Anwender, sich frei und ohne Einschränkung zu bewegen. Dennoch kann ein möglicher Absturz schnell gestoppt werden. Mit einstellbaren Höhensicherungsgeräten kann weiterhin verhindert werden, dass die gesicherten Personen die Absturzkante überhaupt erst erreichen. Dazu muss natürlich das Höhensicherungsgerät auch exakt eingestellt worden sein.


Zum Kontakt

Sie haben Fragen zum Höhensicherungsgerät oder anderen Produkten der Absturz­si­cher­ung? 

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich persönlich beraten!